Biathlon: Wettbewerbe künftig in der Halle

412755651_81ddc0acdc_zAntholz (nn) – Die Biathlon-Wettbewerbe werden künftig in der Halle stattfinden. Dies teilte die Internationale Biathlon Union (IBU) unmittelbar nach dem Abbruch des Staffelwettbewerbs der Frauen in Antholz mit. „Weder den Fans noch den Sponsoren können wir solche Verhältnisse wie in Antholz oder zuletzt in Oberhof weiter zumuten. Wir brauchen einfach mehr Verlässlichkeit“, so IBU-Präsident Anders Besseberg. „Die Wettbewerbe können dann das ganze Jahr über unter optimalen Bedingungen stattfinden.“ Hinzu komme, dass die Hallen an verkehrsgünstigen Standorten gebaut werden können. „Die Zeiten, in denen die Wettbewerbe in schwer zugänglichen Gebirgsdörfern stattfinden, die für die Abhaltung solcher Events im Grunde ungeeignet sind, sind dann vorbei“, so Besseberg.

Foto: flickr/GAP089 NamensnennungWeitergabe unter gleichen Bedingungen Bestimmte Rechte vorbehalten

Markiert mit , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.