Fußball-EM 2020 mit 64 Mannschaften

Derzeit suspendiert, findet 64 Teilnehmer aber" super": Michel Platini

Derzeit suspendiert, findet 64 EM-Teilnehmer aber“ super“: Michel Platini

Nyon (hw) – Nach dem dramatischen Ausscheiden zahlreicher Mannschaften in der Qualifikation zur Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich wird es zur EM 2020 einige Änderungen geben. „Wir haben sicher damit gerechnet, dass ein oder zwei, vielleicht auch drei Mannschaften ausscheiden könnten, wenn die Qualifikation schlecht läuft. Dass es aber nun 30 Mitgliedsverbände der  UEFA erwischt hat, ist ein herber Schlag und schadet dem Ansehen des europäischen Fußballs“, teilte UEFA-Generalsekretär Giovanni Infantino mit versteinerter Miene vor der Auslosung zum Turnier in Frankreich mit. Noch mit dem derzeit suspendierten UEFA-Präsident Michel Platini reiften Pläne heran, wie ein solches Szenario in Zukunft verhindert werden kann. Man einigte sich schnell darauf, in Zukunft 64 Manschaften zur Endrunde zuzulassen. Über die Qualifikation, die dann in acht Achtergruppen ausgespielt wird, werden dann nur die attraktivsten Spielorte vergeben. Aber auch hier kann es böse Überraschungen geben. Denn nur die ersten Sieben kommen in die Play-Offs, die dann schließlich über die Mannschaftsquartiere und Spielstätten entscheiden. Die Gruppenachten müssen dann nehmen, was kommt. Noch nicht ganz geklärt ist indes, wie man die 64 Teilnehmer zusammenbekommt. Derzeit hat die UEFA nur 54 Mitgliedsverbände. Infantino ruft deshalb auf, mehr Mut zur Staatengründung zu haben: „Vielleicht ist das auch ein Signal z. B. nach Katalonien,  zumindest schon mal einen eigenen Verband zu gründen. Am schönsten wäre es aber sicher, wenn wir neue Staaten bekämen.“

Bild:

Klearchos Kapoutsis from Paleo Faliro, Greece

This file is licensed under the Creative Commons Attribution 2.0 Generic license.

Markiert mit , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.