Maduro erkennt Pelosi als US-Präsidentin an – Trump empört

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro hat die Präsidentin des  amerikanischen Parlamentes und Oppositionsführerin, Nancy Pelosi, als US-Präsidentin anerkannt.  Er reagierte damit auf die Anerkennung des venezolanischen Parlamentspräsidenten und Oppositionsführers Juan Guaidó als Übergangspräsident Venezuelas durch US-Präsident Donald Trump. Trump reagierte auf Twitter mit wüsten Beschimpfungen sowohl Maduros als auch Pelosis.  Das amerikanische Außenministerium wies die Äußerungen Maduros als Einmischung in die inneren Angelegenheiten der USA zurück. Russland, China, Nordkorea und Kuba forderten Trump ultimativ auf, Neuwahlen für das Amt des US-Präsidenten anzusetzen. Trump kündigte eine Neuwahl des amerikanischen Parlamentes an. Eine einheitliche Stellungnahme der Europäischen Union zu dem Vorgang scheiterte am Widerstand Italiens.
Bild: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.