Flughafen Kassel-Calden: Condor verlegt komplette Flotte nach Nordhessen

Calden bekommt die größte Tiefgarage der Welt

Condor wechselt von Frankfurt nach Calden

Kassel/Frankfurt (kmb). Paukenschlag für die Entwicklung des Flughafens Kassel-Calden. Nur kurze Zeit nach der Ankündigung der Ferienfluggesellschaft Condor, die Präsenz am Standort Frankfurt/Main aus Kostengründen zu überdenken, vermeldet Kassels Flughafen-Chef Ralf Schustereder die Sensation. Condor wird ab sofort die gesamte Flotte von Frankfurt nach Kassel verlegen. „Wir sind froh, dass wir in Kassel auf soviel freie Kapazitäten und Entgegenkommen treffen“, sagte Condor-Chef Teckentrup. Er macht keinen Hehl daraus, dass Condor aus Kassel erhebliche Zusagen erhalten hat. So übernimmt die Flughafen-GmbH die Kosten für die angedachten Taxitransfers der Passagiere von Frankfurt nach Kassel. „Wir haben schon im letzten Jahr beste Erfahrungen mit Taxi-Transfers zu anderen Flughäfen gemacht“, betonte  Schustereder gegenüber den Neuesten Nachrichten. Damit würde auch das lokale Transportgewerbe profitieren, macht der Flughafen-Geschäftsführer deutlich. Die Kosten machen ihm dabei keine Sorgen. „Geld hat bei unserem Flughafenprojekt noch nie die entscheidende Rolle gespielt“, lässt Schustereder mit einem Augenzwinkern wissen. Für Kassel bedeutet die Stationierung der Condor-Flotte nach der Zusage von Turkish-Airlines, irgendwann Linienflüge nach Istanbul anzubieten, den möglichen Durchbruch. Vor dem Umzug, so ist aus Flughafen-Kreisen zu hören, sind jetzt nur noch Detailfragen, wie die Frage der notwendigen Hallen und Stellplätze für die vielen Condor-Maschinen, zu klären. „Dafür werden wir kurzfristig eine Lösung finden“, ist sich der Flughafen-Chef sicher. Notfalls müsse die Piper-General-Vertretung wieder zurück auf das alte Flughafengelände.

 

Bild: Experience-Germany.com
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license

Markiert mit , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

4 Responses to Flughafen Kassel-Calden: Condor verlegt komplette Flotte nach Nordhessen

  1. Hofgeismarer sagt:

    Das ist doch mal eine richtig gute Nachricht!!
    Nur, warum berichtet darüber nicht die doch immer so aktuell informierte HNA?

    Ich denke, das wird wirklich der Durchbruch sein und ich freue mich über regen Flugbetrieb in Kassel-Calden.

    Hämisch schaue ich da von oben (Norden) auf Frankfurt. Da meint man doch, man wäre der Nabel der Welt. Liebe Frankfurter, vergesst nie die Nordhessen – es könnte euch mal auf die Füße fallen! *grins

  2. Anonymous sagt:

    Ich dachte Kassel Calden ist schon wieder dicht….

  3. Marc Wessel sagt:

    …Die Kosten machen Frau Muller dabei keine Sorgen. “Geld hat bei unserem Flughafenprojekt noch nie die entscheidende Rolle gespielt”

    muss man nicht mehr viel kommentieren oder 🙂 Die Dame ist ein wenig fern der Realität. Bekanntlich steht ja Hochmut vor dem Fall ….!

  4. Pingback:Condor fliegt weniger von FRA Winter 2014/2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.