Schalke 04: Aus für Weinzierl – Ebbe Sand übernimmt

Neuer Hoffnungsträger: Stürmeridol Ebbe Sand

Neuer Hoffnungsträger:  Ebbe Sand

Gelsenkirchen (hw) –  Nach einem klassischen Fehlstart in der Fußball-Bundesliga hat der selbsternannte Traditionsverein am Abend nun die Reißleine gezogen. Die Vereinsführung teilte auf einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz mit,  dass „wir unseren  Trainer Markus Weinzierl mit sofortiger  Wirkung von seinen Aufgaben freigestellt haben“.  Sportdirektor Heidel bedauerte diesen, in seinen Augen „dennoch unausweichlichen Schritt“. Heidel hob Weinzierls akribische und engagierte Arbeit hervor und betonte, dass „dies niemandem leicht gefallen sei“. Alle Schalke-Fans werden sich allerdings freuen, welchen Nachfolger Heidel, der in seiner kurzen Amtszeit ohnehin schon etliche Sympathiepunkte sammeln konnte, präsentiert. Mit Ebbe Sand wurde eine Identifikationsfigur für den Trainerposten gewonnen, die überall im Umfeld des Vereins höchstes Ansehen genießt. Dem neuen Trainer fällt sein Abschied von der dänischen Nationalmannschaft, deren Stürmer er bislang trainierte, „nicht leicht, und ich verlasse mein Team mit einem weinenden Auge“. Aber mit einem lachenden Auge ergänzte er sogleich: „Ich freue mich riesig, dass dieser Club, der mir so viel gegeben hat, sein Vertrauen schenkt“. Christian Heidel zeigte sich hocherfreut und versicherte: „Wir sind glücklich, dass Ebbe kommt. Er wird hier Bedingungen vorfinden, die – nicht nur, was unsere Infrastruktur angeht –  in Europa einzigartig sind.“

 

  • Source: photo by Elena Ellenbrock
  • Licence:
GNU head Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the GNU Free Documentation License, Version 1.2 or any later version published by the Free Software Foundation; with no Invariant Sections, no Front-Cover Texts, and no Back-Cover Texts. A copy of the license is included in the section entitled GNU Free Documentation License.
w:en:Creative Commons
attribution share alike
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

 

 

Markiert mit , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.