Hilgen (SPD): Kassel-Calden erhält keine VIP-Lounge

Geplante VIP-Lounge

Geplante VIP-Lounge

Kassel (nn) – Der Flughafen Kassel-Calden wird keine VIP-Lounge erhalten. Dies erklärte Oberbürgermeister Bertram Hilgen in seiner Rede anlässlich des Neujahrsempfangs der Stadt Kassel. „Wir können nicht auf der einen Seite aus Geldnot Bibliotheken und ein Jugendcafé schließen sowie die Parkgebühren erhöhen und auf der anderen Seite aus Steuergeldern eine VIP-Lounge für einen Flughafen finanzieren, der nicht genutzt wird“, so der Oberbürgermeister. „Dies wäre sachlich falsch und zudem unseren Bürgerinnen und Bürgern nicht vermittelbar.“ Eine solche VIP-Lounge sei auch nicht erforderlich, um neue Fluglinien anzulocken. „Die Turkish Airlines hat ausdrücklich erklärt, dass sie ihre Entscheidung, von Kassel-Calden zu fliegen, nicht von einer VIP-Lounge am Flughafen abhängig machen wird.“

Foto: flickr/TravelingOtter Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten

 

Markiert mit , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.